Warum jetzt von Windows auf Android wechseln

Windows-Android

Die meisten Anwendungen auf mobilen Datenerfassungsgeräten, die in den letzten zehn Jahren in Unternehmen etabliert wurden basieren auf einem Windows Betriebssystem (Win Mobile, Win CE o.Ä.). Nach diversen Updates, zuletzt Windows Embedded Compact 2013, hat sich Microsoft entschlossen, kein neues Betriebssystem für Mobilgeräte zu entwickeln sowie deren Support in 2019 einzustellen.

Im Zuge dieser Ankündigung haben die Hardwareproduzenten, u.a. Weltmarktführer Zebra und Honeywell, ihre Produktpaletten auf den Android-Standard von Google gesetzt. Noch sind Geräte mit einem Windows-Betriebssystem verfügbar, es ist allerdings abzusehen, dass deren Marktanteil über die nächsten Monate und Jahre deutlich sinken und von Android-basierten Geräten übernommen wird.

Als PriorityID empfehlen wir daher, neue AutoID-Projekte auf jeden Fall auf der Android-Plattform zu planen und sich möglichst zeitnah mit dem Gedanken auseinanderzusetzen, dass auch bestehende Anwendungen in naher Zukunft zu einem Betriebssystemwechsel gezwungen sein können


Die neuesten Android-Terminals

Bei Fragen stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung und beraten Sie gerne.

Sprechen Sie uns an: +49(0)6071 95996-0

infonothing@priorityid.de